Laubbergpost

Seit längerem lag bei mir ein defekter Indoor Motor auf dem Tisch.Ein Produkt aus Östereich, Neodymmagnete, Lager und Welle in guter Qualität, doch leider ist die Wicklung an zwei Stellen gebrochen. Zufällig las ich von einem Spinner der seine Motoren generell zuerst zerlegt und neu wickelt. Pling!!! Yep genau, ich wickle den Motor neu, gut schauen beim abwickeln dann sollte das kein Problem sein.

So fliegt David Duval mit seiner YAK55, Vektror Antrieb und Mega Ruderauschläge.

(Bilder zur Grossansicht anklicken ;-)

Super was die Japaner da hinzaubern.Filigran und wunderschön wie diese Ultra leichten Indoor Segler fliegen. Materialkosten kaum mehr als ein paar Dollar.

Indoor F3P:
{jwplayer}http://www.youtube.com/watch?v=RX_0-6hjKGE{/jwplayer}
Ultra Light Indoor :
{jwplayer}http://www.youtube.com/watch?v=JmRkxZT4XhY{/jwplayer}
Indoor Handwurf Segler:
{jwplayer}http://www.youtube.com/watch?v=SzbvWLNwnqA{/jwplayer}

So lieber nicht :
{jwplayer}http://www.mgbrugg.ch/video/indoor-crashes.flv{/jwplayer}